Tag Archive » Report

Blogeinnahmen März 2012

Wie versprochen gibt es jetzt für den März wieder eine regelmäßige und vor allem etwas ausführlichere Situationsbeschreibung zu Blogeinnahmen und -ausgaben.

Nachdem Januar und Februar 2012 etwas schwächer als die Vormonate waren und im Dezember ein Wert erreicht war, der für mich nicht noch einmal zu erreichen schien, war direkt zu Beginn des Monats März gleich wieder alles anders: Bereits in den ersten Tagen des Monats zeichnete sich ab, dass die Einnahmen nicht die schlechtesten würden. Und das obwohl ich bis in die erste Märzwoche noch im Ausland war und auch die Wochen zuvor nicht wirklich etwas für die Projekte machen konnte. Besonders deutlich wurde das in den Bereichen Direktvermarktung und Affiliate-Marketing, die auch im Gesamtergebnis den (deutlich!) größten Anteil ausmachen.

Hingegen sind Werbeformen, die von Besuchern und deren Klicks abhängig sind (wie Google Adsense oder Contaxe) deutlich schlechter gefahren als im Vormonat. Doch auch das ist nicht überraschend: Es zählt die alte Weisheit “Wer nichts tut, der nichts gewinnt!”; Gibt es kaum neue Artikel, so gehen die Besucherzahlen massiv nach unten und damit auch die Views/Klicks, die dann zu Einnahmen führen.

Genug Vorrede, hier also das für mich sehr gute Ergebnis.

Blogeinnahmen März 2012

Quelle März Februar Veränderung
Affiliate-Netzwerke 183,53 € 193,92 € -6%
Direktvermarktung 382,92 € 144,90 € +164%
Google Adsense 69,87 € 81,65 € -15%
Contaxe 2,26 € 2,75 € -18%
Summe 638,58 € 423,22 € +51%

Ausgaben

Den Blogeinnahmen März 2012 standen natürlich auch Ausgaben gegenüber. Zum Einen sind dort normale Serverkosten. Insgesamt (für laufende und ein neues Projekt) sind dafür etwa 25 Euro angefallen. Zudem habe ich über Blogads nun auch das erste Mal Werbung gebucht, sehr günstig weil zum Ausprobieren. Dafür wurden noch einmal etwa 7,50 EUR fällig. Macht insgesamt Ausgaben von etwas mehr als 32,- EUR. Der “Gewinn” (ohne Berücksichtigung von Steuern, steuerlichen Abschreibungen, etc.) liegt damit im März bei etwa 600 Euro. Für die knapp 10 investierten Arbeitsstunden würde der Stundensatz dann bei etwa 60 Euro liegen, das ist in Ordnung.

Andere Blogs

Auch andere Blogs haben bereits Einnahmen veröffentlicht. Ohne Gewähr auf Vollständigkeit einfach mal eine kleine Linkliste von denen, die ich schon gefunden habe. 😉