Blogeinnahmen Juli 2012

Nun ist wieder ein Monat rum, Zeit also etwas zu den Blogeinnahmen Juli 2012 zu sagen.

Zwar war der Juli ziemlich verregnet und sollte daher allen “Webworkern” gut gefallen haben. Ich aber konnte aus den Regentagen keinen Vorteil ziehen und die guten Sonnentage haben ihr Übriges getan: Die Einnahmen im Juli liegen abermals deutlich niedriger und kommen selbst an den schlechten Wert aus dem Juni nicht heran.

Einziges Trostpflaster: Ich konnte einen Sale generieren, der allein 530 Euro Provision bringen dürfte. Da dieser Sale vom Programmbetreiber aber noch nicht freigegeben ist, werde ich ihn nun auch erst einmal nicht in der Verdienstübersicht auflisten. Sobald über Freigabe oder Storno entschieden ist, wird die Angabe hier erweitert.

Blogeinnahmen im Juli 2012

Insgesamt zeichnet sich folgendes Bild ab:

Quelle Juli Juni Veränderung
Affiliate-Netzwerke 37,61 € (ggf. +530,00 €) 211,32 € -82%
Direktvermarktung 66,00 € 52,00 € +27%
Google Adsense 6,54 € 13,68 € -52%
Summe 110,15 € (ggf. +530,00 €) 342,98 € -68%

Ich habe mich übrigens jetzt ganz dazu entschlossen, Contaxe als eigenständige Quelle zu löschen: Nach 28 Cent im Vormonat sind jetzt noch einmal unglaubliche 31 Cent angelaufen. Contaxe spielt in meinen Augen überhaupt keine Rolle mehr, ich warte nun nur noch auf das erneute Erreichen der Auszahlungsgrenze (ohne die Einnahmen aktiv zu protokollieren) und werde danach wohl alle Werbemittel entfernen.

Da ich im Juli insgesamt viel getan habe (allein beim 13-Wochen-Projekt), sind insgesamt etwa 25 Stunden Arbeit angefallen. Das ergibt (wenn man den hohen Sale rausrechnet) einen mageren Stundenlohn von nur etwa 4,40 Euro.

Neben üblichen Hosting-Ausgaben von knapp 7,50 EUR ist im Juli wenigstens auf der Ausgabenseite nichts Nennenswertes passiert.

Fazit

Der Monat Juli hat sich bei mir eigentlich überhaupt nicht gelohnt. Zumindest dann nicht, wenn man Arbeitszeit in einem Monat und Einnahmen in diesem Monat in einen Zusammenhang stellt. Ich hoffe nur, dass sich der Aufwand jetzt für spätere Zeiten rentiert und die Einnahmen dann auch ohne Zutun weiter steigen werden.

Wie war der Monat bei euch? Konntet ihr vom Regenwetter profitieren oder regiert auch bei euch das Sommerloch?

Categories: Geld verdienen