13 Wochen – 13 Aufgaben

Eine ziemlich interessante Idee, um das Sommerloch zu überwinden, kommt (mal wieder) von Peer Wandiger. Der schlägt ein 13-Wochen-Projekt vor: In 13 Wochen will er 13 Aufgaben lösen, die er seit Monaten vor sich herschiebt. Und er lädt uns alle zum mitmachen ein. Ich bin dabei!

13 Aufgaben in 13 Wochen – Das ist machbar!

13-Wochen-Projekt

13-Wochen-Projekt

Bei mir sieht’s nicht anders aus: Auch bei mir schlafen viele Projekte einen Dornröschenschlaf oder werden viel zu sehr vernachlässigt. Nun habe ich endlich mal wieder ein bisschen Zeit, um mich diesen Projekten und Aufgaben zu widmen. Ein öffentlichen Projekt, dass mich zwingt meinen Schweinehund zu überwinden, kommt mir da genau richtig.

Doch werde ich mir nicht 13 große Aufgaben vornehmen, die es in 13 Wochen zu lösen gilt. Vielmehr will ich 13 Aufgabenpakete schnüren, die jeweils aus kleineren Aufgäbchen bestehen.

Ablauf

Am kommenden Montag soll’s mit der Veröffentlichung der individuellen Aufgabenvorstellungen losgehen. Die folgenden Tage sind dann bereits für die erste Aufgabe oder Aufgabenblock reserviert. An jedem folgenden Montag soll es dann jeweils ein Update geben, ob die Aufgaben umgesetzt wurden.

Übrigens: Bei twitter gibt es für die Idee den Hashtag “#13wp”, ich setze das hier auch als Tag ein.

Macht auch mit!

Ich finde die Idee so gut, dass ich euch ebenfalls zum Mitmachen aufrufen will! Wer Interesse hat sporadisch in meinen Auswertungen aufgeführt zu werden (ja, es winken kostenlose Backlinks), der möge einfach hier kommentieren! Weitersagen ist erlaubt. 😉

Categories: Allgemein